Verband der russischen Wirtschaft in Deutschland e.V.

Adresse

Kurfürstendamm 21

10719 Berlin

Tel.: +49 (0)30 549098855

Fax:  +49 (0)30549098859

E-Mail: info(at)vrwd.de

 

VR-Nr.: VR30860

USt-IdNr: DE 309127101

Vorstand

Vorstandsvorsitzender: Prof. Dr. Alexey Lavrov

Stellv. Vorstandsvorsitzender: Dr. Christian von Wistinghausen

Kassenwart: Peter Petrik

Schriftführer: Svyatoslav Bychkov

Vorstandsmitglied: Prof. Dr. Andrey V. Zverev

Vertretungsberechtigte

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Alexey Lavrov und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Christian von Wistinghausen vertreten den Verein gerichtlich und außergerichtlich jeweils allein.

Weitere Vorstandsmitglieder vertreten den Verein gemeinsam mit einem anderen Vorstandsmitglied.

Technische Umsetzung

I-Garant Onlinetrading UG

Rechtliche Hinweise (Disclaimer)

Inhalte dieser Website

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Verband der russischen Wirtschaft in Deutschland e.V. übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.

Urheberrecht

Alle Inhalte und Strukturen dieser Website sind urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Die Veröffentlichung im World Wide Web oder in sonstigen Diensten des Internet bedeutet noch keine Einverständniserklärung für eine anderweitige Nutzung durch Dritte. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Vorstandes.

Externe Links

Der Verband  der russischen Wirtschaft in Deutschland e.V.  ist als Inhaltsanbieter nach § 7 Abs.1 Telemediengesetz für die “eigenen Inhalte”, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Externe Links zu unterscheiden.
Bei “Links” handelt es sich stets um “lebende” (dynamische) Verweisungen. Der Verband  der russischen Wirtschaft  in Deutschland e.V. hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir überprüfen aber die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werden wir den Verweis auf dieses Angebot aufheben.